Dr. Michael Pichelmaier
Facharzt für HNO
Ästhetisch-funktionelle Kopf/Halschirurgie

Zu den Kosten der Behandlung

ALLGEMEINE KASSEN (GKK, BVA, KFA, SVA etc.)
- Als HNO Arzt ohne Kassenvertrag (Wahlarzt) kann ich Ihnen leider keine Direktverrechnung anbieten. Das bedeutet für Sie, dass die Behandlung im voraus bezahlt werden muss.
Mit der Honorarnote, auf der auch die detaillierten Untersuchungen aufgelistet sind, können Sie jedoch eine Rückerstattung bei ihrer Krankenversicherung beantragen und bekommen dann 80 % des Kassentarifes rückerstattet.
Die Rechnung mit den aufgelisteten Diagnosen, eventuellen Therapien bekommen Sie dann nach der Beratung/Untersuchung ausgehändigt.
Operative Leistungen kann ich im evangelischen Krankenhaus in Wien anbieten, wo im Falle einer medizinischen Notwendigkeit, die Krankenversicherung einen Teil des Spitalsaufenthaltes übernimmt.

PRIVATVERSICHERTE PATIENTEN
- Anders läuft die Verrechnung mit Patienten mit einer Privatversicherung. Je nach Versicherungsvertrag werden die Kosten zu 100 Prozent übernommen.
Das gilt einerseits für ambulante Leistungen, aber auch für operative medizinische Leistungen.

SELBSTZAHLER
- Patienten ohne Kostenübernahme müssen die Behandlungskosten zur Gänze selbst tragen.

In meiner Ordination stehen Ihnen moderne Geräte zur Verfügung.
Die Ordinationseinheit ist mit diversen Endoskopen ausgestattet, damit Sie auch optimal von mir untersucht werden können.
Meine neue Ordination in Korneuburg ermöglicht mir nun, meine persönlichen Wünsche und Vorstellungen umzusetzen, damit Sie auch entsprechend davon profitieren können.

Mein Schwerpunkt liegt im Bereich der Nasenkorrektur, Nasenscheidewandkorrektur, Nasennebenhöhlenoperation, sowie Ohrkorrektur bei abstehenden Ohren.